eduqua logo rgb notxt klMit eduQua wurde das erste Schweizer Label geschaffen, das auf Anbieter von Weiterbildung zugeschnitten ist. eduQua gibt zertifizierten Institutionen Marktvorteile, da sich das Image gegenüber Kundinnen und Kunden verbessert und sich die Durchführung der Zertifizierung positiv auf das Qualitätsmanagement auswirkt.

Auch gegenüber Behörden ist die Zertifizierung von Vorteil: In immer mehr Kantonen gilt das eduQua-Zertifikat als Voraussetzung, damit Weiterbildungsinstitutionen öffentliche Gelder beziehen können. Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektorinnen und -direktoren (EDK) empfiehlt den Kantonen "die Qualität der Anbieter im Bildungsbereich in der ganzen Schweiz künftig nach gleichen Kriterien zu überprüfen und staatliche Subventionen von einem Qualitätsnachweis (eduQua) abhängig zu machen".

Bereits verfügen über 1000 Schulen, Institute, Akademien in der ganzen Schweiz über das eduQua-Label.

Das Label eduQua setzt und überprüft Minimalkriterien für die Qualität von Weiterbildungsanbietern.

www.eduqua.ch

Neuste Presseartikel

  • Ausweichplätze benutzen 21.07.2017

    Hinter landwirtschaftlichen Fahrzeugen bilden sich bei der heutigen Verkehrsdichte rasch Kolonnen. Verkehrsteilnehmende, welche das Überholen nach Möglichkeit...

    Weiterlesen...

  • Bremse gut - alles gut 06.07.2017

    Die Schweiz wird die neuen Anforderungen an landwirtschaftliche Anhängerbremsen von der EU übernehmen. Was bedeutet das für die bestehenden Anhänger? Auf was sollte...

    Weiterlesen...

Aktuelle landwirtschaftliche Unfälle