Agriss ist als vom EVD bezeichnete Fachorganisation beauftragt, die Einhaltung der Vorschriften über das Inverkehrbringen bei Land- und Gartenbaumaschinen zu kontrollieren. Agriss verfolgt  begründete Hinweise, wonach Maschinen den Vorschriften nicht entsprechen.
Im Rahmen der Kontrolle ist agriss befugt, die für den Nachweis der Konformität des Produktes erforderlichen Unterlagen und Informationen zu verlangen, Muster zu erheben und Prüfungen zu veranlassen sowie während der üblichen Arbeitszeit die Geschäftsräume zu betreten.

Im 5. Abschnitt der Verordnung über die Produktesicherheit (PrSV) wird die Marktüberwachung geregelt, die zuständigen Kontrollorgane sind in der Verordnung des EVD über den Vollzug der Marktüberwachung aufgeführt.

Mit unserer Kontrolltätigkeit haben wir die Möglichkeit, Verbesserungen bereits an der Quelle zu fordern. Wir erachten dies als Dienstleistung für die Landwirtschaft.

Marktbeobachtung
Jede Person ist ein Marktbeobachter und kann vermutete Mängel direkt an agriss oder dem seco melden. Wenn Sie ein Gerät oder eine Maschine gesehen oder gekauft haben, bei welchem Sie einen Mangel vermuten, können Sie dies mit dem Meldeformular mitteilen. Für Sie entstehen weder Kosten noch andere Folgen, doch ist es wichtig das ganze Formular korrekt und gewissenhaft auszufüllen.
Meldeformular für gefährliche Produkte (Art. 8 Abs. 5 PrSG) für Maschinen, Persönliche Schutzausrüstungen, Gasgeräte, Druckgeräte und -behälter, Aufzüge und Produkte nach Art. 19 Bst. g PrSV.