Kursdaten agriTOP-Plus

Weiterbildung ist ein zentrales Element zur stetigen Optimierung der Sicherheitskultur im Betrieb. Die Teilnahme des agriTOP-Trainers an einer Weiterbildung muss gemäss Vorgabe von agriTOP regelmässig, mindestens jedoch alle drei Jahre erfolgen. Kursgebühren fallen für den agriTOP-Trainer in der Regel keine an, diese sind bereits via Jahresgebühr abgegolten.
Nicht in der Jahresgebühr enthalten sind allfällige Verpflegungskosten, CZV-Gebühren und Aufwändungen für Spezialkurse. Für jede weitere Person aus einem agriTOP-Betrieb wird je Halbtag ein Betrag von Fr. 60.– inkl. Unterlagen aber ohne Verpflegung erhoben. Die Kursteilnehmenden erhalten eine Bestätigung.
Bei CZV-anerkannten Kursen kostet die CZV-Bestätigung (sofern gewünscht) für agriTOP-Trainer Fr. 80.–, für Mitarbeitende aus Betrieben mit agriTOP Fr. 225.–, für weitere Teilnehmende Fr. 350.–. Der Führerausweis im Kreditkartenformat (FAK) ist Bedingung.

Spezialkurse in Kleingruppen z.B. Rindvieh sicher verladen, kosten Fr. 95. – für agriTOP-Trainer, Fr. 230.– für weitere Personen.

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.