Wie funktioniert agriTOP?

Erster Schritt:

  1. Sie melden sich beim agriTOP-Center an.
  2. Sie nehmen am 2-tägigen Basiskurs teil und werden in Ihre Aufgabe als agriTOP-Trainer eingeführt. Der Kurs agriTOP Basic wird an mehreren Orten in der Deutschschweiz durchgeführt.

Weitere Schritte:

  1. Sie entscheiden sich, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz auf ihrem Betrieb zu verbessern und zu unterhalten. Dazu fixieren Sie sich schriftlich festgehaltene und erreichbare Sicherheitsziele.
  2. Sie bestimmen in Ihrem Betrieb die Gefahren und bewerten Sie Risiken (Häufigkeit, Schweregrad!)
  3. Sie treffen die nötigen Massnahmen, welche der Priorität entsprechend umgesetzt werden. Umgesetzte Massnahmen werden im agriTOP Handbuch vermerkt.
  4. Sie informieren und instruieren ihre Mitarbeiter laufend über die Arbeitssicherheit. 
  5. Sie erstellen ein Notfallkonzept.
  6. Sie überprüfen in ihrem Betrieb regelmässig, ob die getroffenen Massnahmen effizient und wirksam sind. 
  7. Wenn Sie Unterstützung brauchen, melden Sie sich beim agriTOP Center (z.B. für eine Risikoanalyse, mögliche Massnahmen, …)
  8. Mindestens alle 3 Jahre besuchen Sie einen Weiterbildungskurs agriTOP+