Gemäss einer europäischen Umfrage leiden Beschäftigte in Landwirtschaft und Gartenbau im Branchenvergleich am stärksten unter berufsbedingten Rückenbeschwerden. Doch Körper schonendes Arbeiten ist lernbar und steigert Effizienz und Produktivität.


Kursziel
Die Kursteilnehmenden kennen die Auswirkungen von Fehlbelastungen des Bewegungsapparates. Sie können die Grundsätze von körpergerechtem Heben und Tragen anwenden, den Mitarbeitenden weitergeben und entsprechende betriebliche Abläufe im Betrieb optimieren.


Methodik
Referate, Lehrgespräche, praktische Anwendung an Gegenständen des Alltags


Themen
– Anatomie des Rückens
– Rückengerechte Arbeitsplätze
– Rückengerechte Arbeitshaltung und Bewegungsabläufe
– korrektes Heben und Tragen
– Arbeit und Regeneration


Kursdauer/Teilnehmerzahl
6 Stunden
min. 10, max. 16 Personen

6 3 2 Heben 1 kl 6 3 2 Heben 2 kl 6 3 2 Heben 3 kl 6 3 2 Heben 4 kl