Arbeitskarren sind selbstfahrende Spezialfahrzeuge z. B. Mähdrescher, Spritzen, Zuckerrüben- und andere Erntemaschinen (Art. 13 VTS). Sie dürfen auf der Strasse nur Werkzeuge und Betriebsstoffe, nicht aber Erntegüter transportieren.

Selbstfahrende Erntemaschinen
Bei Strassenfahrten und bei Wendemanövern schwenken heckgelenkte Arbeitskarren stark aus. Landwirte sind auf diese Gefahr aufmerksam zu machen. Unbeteiligte Personen sind wegzuweisen! Weil eine freie Sicht nach hinten meist unmöglich ist, sind geeignete Spiegel erforderlich.

Breite
Arbeitskarren sind mit entsprechender Bewilligung bis zu einer Breite von 3,5 m auf den Strassen zugelassen. Schneidwerke bei Mähdreschern mit einer Breite von mehr als 3,5 m müssen vor Strassenfahrten abgebaut und auf einem Anhänger längs transportiert werden (Art. 27 VTS).

VTS 319876 02digi y11 v00 klAchslasten
(Art. 95 VTS)
Die max. Achslast für schwere Erntemaschinen mit Breitreifen ist per 1. Mai 2012 von 11.50 t auf 14.00 t angehoben worden.

Markierung
Da Erntemaschinen häufig auch im Herbst, bei Nacht und Nebel unterwegs sind, ist eine korrekte Markierung von besonderer Bedeutung. Mähbalken sind möglichst auffällig schwarz/gelb oder rot/weiss zu markieren und sämtliche Spitzen müssen abgedeckt sein. Da Nachtarbeiten häufig sind, sollten hinten kombinierte Rückfahr-Arbeitslampen montiert werden.

VTS 319907 02digi y11 v00 klFuttermischwagen und Feldspritzen
(Art. 164 VTS)
Diese Fahrzeuge gelten als Arbeitskarren und dürfen auf der Strasse nur leer überführt werden. Sie dürfen nur beladen auf der Strassen verkehren, wenn sie als landwirtschaftliche Motorkarren eingelöst werden können. Dazu war aber bisher eine OECD geprüfte Sicherheitskabine unabdingbar. Neu ab 1. Mai 2012 kann der Fahrzeughersteller oder eine anerkannte Prüfstelle bestätigen, dass eine OECD geprüfte Schutzeinrichtung aufgrund des speziellen Aufbaus keine zusätzliche Sicherheit bietet. Dieses Vorgehen kann für Fahrzeuge bis zu einer Breite von 2,55 m angewandt werden, für überbreite Fahrzeuge hingegen nicht.