Ein 61-jähriger Mann, welcher gelegentlich eine Bauernfamilie auf dem Hof unterstützt, war mit Arbeiten in einem Raum neben dem Heuboden beschäftigt. Der Bauer rüstete zeitgleich auf dem Heuboden das Heu, welches er anschliessend in den Stall hinunterlassen wollte. Plötzlich vernahm er ein Geräusch und bemerkte, dass der 61-Jährige durch den Abwurfschacht gefallen war. Beim Sturz von zirka 3 Meter verletzte er sich der Mann derart schwer am Kopf, dass er im Spital verstarb.