Ein 56-jähriger Landwirt war seinem Transporter am Heu laden. Er hielt sein Fahrzeug im Hang an und verliess es. Der Transporter setzte sich nach kurzer Zeit selbständig in Bewegung. Der Landwirt bemerkte dies und rannte dem Fahrzeug hinterher, um es anzuhalten. Beim Einsteigen in die Kabine rutschte er aus, fiel zu Boden und wurde vom linken doppelten Hinterrad des beladenen Fahrzeugs überrollt. Er erlitt schwere Beckenverletzungen.

BUL: Bevor der Fahrer ein Fahrzeug verlässt, muss er es ausreichend gegen Wegrollen sichern, insbesondere am Hang. Lenkung einschlagen, Motor abstellen, kleinen Gang einlegen, Stellbremse kräftig anziehen, allenfalls Unterlegekeil setzen. Rollt ein Fahrzeug trotzdem selbständig weg, darf keinesfalls versucht werden, aufzuspringen oder es anderweitig stoppen zu wollen. Das Risiko überrollt zu werden, ist viel zu gross.