Anwohner bemerkten, dass in einem Stall Feuer ausgebrochen war. Sie alarmierten die Feuerwehr und begannen mit der Evakuation der Tiere. 13 von 28 Tieren konnten aus dem Gebäude gebracht werden, mussen aber infolge Rauchgasvergiftung notgeschlachtet werden.