Ein 64-jähriger Landwirt war zusammen mit einer weiteren Person auf einem Transporter und damit beschäftigt, im steilen Gelände Heu aufzuladen. Nachdem er bergwärts gefahren war, wendete er sein Fahrzeug nach links. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und rutschte rund 20 Meter ab. Dabei wurde der Lenker erdrückt. 


BUL: Obwohl Transporter Hangfahrzeuge sind, können sie beim Überschreiten der Einsatzgrenze kippen. Nur mit Fahrerschutz und angelegtem Sicherheitsgurt hat der Fahrer dabei gute Überlebenschancen.