15.11.2011 Engelburg: Ein 57-jähriger Traktorfahrer war mit dem Güllefass am Hang in Schichtlinie unterwegs. Plötzlich rutschte das Fass seitlich ab und brachte den Traktor zum Kippen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und verletzt.


BUL: Für Arbeiten am Hang sind hangtaugliche Traktoren erforderlich: Allradantrieb, Fahrerschutz, Sicherheitsgurte, Doppelräder, geeignetes Reifenprofil. Zudem muss der Fahrer über die nötige Fahrfähigkeit verfügen. Beim Güllen am Hang darf nicht über die bereits gegüllte Fläche gefahren werden.