Ein Pferd in einer Weide erschrak, übersprang den Weidezaun und rannte zu einem nahen Parkplatz, wo es einen parkierten Personenwagen streifte. Dadurch überschlug es das Pferd, welches dann mit grosser Wucht auf einen 81-jährigen Mann prallte, der soeben ein dreijähriges Kind im Kindersitz auf dem Rücksitz des Autos festgebunden hatte. Durch den Aufprall erlitt der Mann schwere Verletzungen, welchen er noch am Unfallort erlag.