Ein 40-jähriger Landwirt war mit Traktor und Güllefass am Gülle ausbringen. Dabei rutschte der Traktorzug rückwärts ca. 120 Meter einen Abgang hinunter, wo es ihn am Ende überschlug. Der Landwirt erlitt schwere Verletzungen.

BUL: Für den Einsatz am Hang nur hangtauglich ausgerüstete Traktoren eingesetzen, mit Doppelrädern, Allradantrieb, Fahrerschutz und Sicherheitsgurt. Die fahrzeugspezifischen Einsatzgrenzen einhalten. 
Traktoren können überall kippen. Nur mit angelegtem Sicherheitsgurt hat der Fahrer Gewähr, dass er in der Sicherheitskabine verbleibt und gute Ueberlebenschancen hat. Beim Gülle ausbringen am Hang niemals über bereits begüllte Flächen fahren.