Ein 51-jähriger Landwirt war damit beschäftigt, mit der Kettensäge Äste zuzuschneiden. Dazu legte er das Holz auf einen klappbaren Sägebock. Nachdem die laufende Kettensäge in einem Stück Holz stecken geblieben war, prallte sie dem Mann plötzlich ins Gesicht und verletzte ihn schwer.

BUL: Bei Arbeiten mit der Motorsäge sind mindestens Schnittschutzhose und Forsthelm zu tragen.