Ein 56-jähriger Landwirt wollte eine festsitzende, ältere Siloentnahmefräse entpannen. Dazu stieg er ins Silo ein und gab seiner Frau den Befehl, diese zu starten. Plötzlich wurde er am Bein erfasst und schwer verletzt. Er verstarb noch auf der Unfallstelle.

BUL: Das Entpannen einer Siloentnahmefräse ist eine gefährliche Aufgabe. Es ist konsequent nach den Anweisungen des Herstellers in der Betriebsanleitung vorzugehen. Ältere Fräsen ohne Not-Abschaltvorrichtung müssen mit solchen nachgerüstet werden. Wichtig ist für solche Arbeiten auch eine ausreichende Beleuchtung.