Wer weder Reitplatz noch -halle zur Verfügung hat, kommt in den Wintermonaten nicht darum herum, sich in der Dunkelheit mit seinem Pferd ins Gelände zu begeben.
Besonders der Aufenthalt auf befahrenen Strassen birgt dabei eine nicht zu unterschätzende Gefahr. Nachts ist das Unfallrisiko für Pferd und Reiter rund dreimal höher als am Tag. Wenn es dazu noch schneit oder regnet, erhöht sich das Risiko sogar um das Zehnfache.

Ganzer Artikel:
pdficon small Sicher unterwegs im Dunkeln (pdf)

Weitere Artikel:
pdficon small Pferde sicher tranportieren (pdf)
pdficon small Leid und Kosten möglichst vermeiden (pdf)
pdficon small Sicher unterwegs im Strassenverkehr (pdf)
pdficon small Gewappnet sein (pdf)