5 agriTOP LogoagriTOP –für ihre Sicherheit

agriTOP ist die Branchenlösung des Schweizer Bauernverbandes SBV und der angeschlossenen Fachverbände zur Förderung der Arbeitssicherheit und der Gesundheit in Ihrem Betrieb. agriTOP ist anwendbar für landwirtschaftliche Betriebe, Lohnunternehmen, Verbände und Organisationen. Mit agriTOP erfüllen Sie die Anforderungen der EKAS-Richtlinie 6508 über den Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit (EKAS = Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit). Wir sind überzeugt, dass Sie mit der Umsetzung von agriTOP nicht nur den Buchstaben des Gesetzes erfüllen, sondern vielmehr ein Lenkungsinstrument einrichten, mit dem Sie das Unfall- und Berufskrankheitenrisiko in Ihrem Betrieb senken und dadurch sich und Ihren Mitarbeitenden Leid, Umtriebe und Kosten ersparen.
Wenn Mitarbeitende, selbst in Teilzeit auf dem Betrieb beschäftigt werden, muss die EKAS-Richtlinie 6508 seit dem 1. 1. 2000 umgesetzt werden. Mit der Branchenlösung agriTOP wählen Sie den effizientesten und günstigsten Weg.
Auch Betriebe ohne Mitarbeitende können selbstverständlich von agriTOP profitieren.
Mit Ihrer Anmeldung bekunden Sie als Arbeitgeberin oder als Arbeitgeber Ihre Absicht, agriTOP in Ihrem Betrieb umzusetzen.

So funktioniert agriTOP

  • Sie informieren sich über das Sicherheitskonzept agriTOP
  • Sie melden sich bei agriTOP an.
  • Sie bestimmen den agriTOP-Trainer für Ihren Betrieb
  • Der agriTOP -Trainer besucht den 2-tägigen Einführungskurs agriTOP-Basic
  • Der agriTOP -Trainer bringt den Betrieb sicherheitstechnisch in Ordnung
  • Der agriTOP -Trainer wird periodisch mit Aktualitäten bedient
  • Der agriTOP -Trainer besucht mindestens alle 3 Jahre eine Weiterbildung agriTOP - plus
  • Der agriTOP -Trainer wird vom agriTOP-Center in seiner Funktion unterstützt


Was kostet agriTOP?
Es werden eine Eintrittsgebühr und ein Jahresbeitrag erhoben.
Die Eintrittsgebühr wird entsprechend der Zahl der Mitarbeitenden und dem Gefahrenpotential der Betriebszweige festgelegt.
Sie beträgt für Betriebe mit Mitarbeitende mindestens Fr. 550.--
Betriebe ohne Angestellte bezahlen mindestens Fr. 450.--
Der Jahresbeitrag ist abhängig von der Zahl der Mitarbeitenden und beläuft sich für einen durchschnittlichen Betrieb auf Fr. 100.--

Folgende Organisationen haben sich aktiv an der Ausarbeitung der Branchenlösung agriTOP beteiligt:
SBV Schweizer Bauernverband
AGORA Association des groupement et organisation romand de l'agriculture
SAB Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete
SBLV Schweizerischer Bäuerinnen- und Landfrauenverband
BBK SBV Berufsbildungskommission des Schweizer Bauernverbandes
SOV Schweizer Obstverband
SVLT Schweizerischer Verband für Landtechnik
SWBV Schweizerischer Weinbauernverband
VSGP Verband Schweizer Gemüseproduzenten
ABLA Arbeitsgemeinschaft der Berufsverbände Landwirtschaftlicher Angestellter
Unia Die Gewerkschaft
IVAG Interessenverein Arbeitnehmer im Gemüsebau



Kontaktadresse:
agriTOP -Center
c/o BUL
Postfach
5040 Schöftland
Tel. 062 739 50 40
Fax 062 739 50 30
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!