Wir verwenden Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Einstellungen

Diese Cookies benötigen wir zwingend, damit die Seite korrekt funktioniert.

Diese Cookies  erhöhen das Nutzererlebnis. Beispielsweise indem getätige Spracheinstellungen gespeichert werden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige dieser Dienste möglicherweise nicht einwandfrei.

Diese Webseite bietet möglicherweise Inhalte oder Funktionalitäten an, die von Drittanbietern eigenverantwortlich zur Verfügung gestellt werden. Diese Drittanbieter können eigene Cookies setzen, z.B. um die Nutzeraktivität zu verfolgen oder ihre Angebote zu personalisieren und zu optimieren.
Das können unter Anderem folgende Cookies sein:
_ga (Google Analytics)
_gid (Google Analytics)
_gat_gtag_UA_116310506_3 (Google Analytics)
NID (Google Maps)

Weiter einkaufen
Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.
31.08.2021

Sicherheit bei Feldeinsätzen im Weidegebiet

Bei ihren Feldeinsätzen treffen die Mitarbeitenden der Umweltberatungsfirma Hintermann & Weber AG immer wieder auf Mutterkuhherden sowie auf Herdenschutzhunde.

Zusammen mit Herdenschutz Schweiz konnte die BUL in einer praxisnahen Schulung auf dem Solothurner Weissenstein den Teilnehmerinnen und Teilnehmern den sicheren Umgang bei Begegnungen mit diesen Tieren vermitteln. 
Die Schwerpunkte des Kurses waren: 

  • Verhalten und Instinkte von Rindvieh und Herdenschutzhunden kennenlernen
  • Körpersprache lesen und deuten,
  • Sich gegenüber den Tieren korrekt verhalten
  • Präventionsmassnahmen bei der Arbeitsvorbereitung und im Feldeinsatz

Kursleitung: Cornelia Stelzer, Ueli & Moritz Pfister