Wir verwenden Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Einstellungen

Diese Cookies benötigen wir zwingend, damit die Seite korrekt funktioniert.

Diese Cookies  erhöhen das Nutzererlebnis. Beispielsweise indem getätige Spracheinstellungen gespeichert werden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige dieser Dienste möglicherweise nicht einwandfrei.

Diese Webseite bietet möglicherweise Inhalte oder Funktionalitäten an, die von Drittanbietern eigenverantwortlich zur Verfügung gestellt werden. Diese Drittanbieter können eigene Cookies setzen, z.B. um die Nutzeraktivität zu verfolgen oder ihre Angebote zu personalisieren und zu optimieren.
Das können unter Anderem folgende Cookies sein:
_ga (Google Analytics)
_gid (Google Analytics)
_gat_gtag_UA_116310506_3 (Google Analytics)
NID (Google Maps)

Weiter einkaufen
Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Weinbau

Wie auch in anderen landwirtschaftlichen Betriebszweigen sind im Weinbau Stürze eine der Hauptunfallursachen - sei es im Weinberg oder im Keller.

Der Weinbau ist sehr arbeitsintensiv und erfordert saisonal eine hohe Anzahl an Arbeitskräften. Daher ist es wichtig, dass ein effektives Sicherheitskonzept umgesetzt wird.

Fahrzeuge und Maschinen im Weinbau bergen einiges an Gefahrenpotential. Schmale Traktoren und Raupenfahrzeuge sind vorallem am Hang stark kippgefährdet. Maschinen und Geräte im Weinbau (z.B. Schredder, Entlauber) und in der Weiterverarbeitung des Erntegutes (z.B. Maischepumpen, Pressen, Abfüllanlagen), die nicht ordnungsgemäss gesichert sind, können zu schweren Unfällen führen.

Auch chronische Gesundheitsgefährdungen sind nicht unerheblich. Dazu gehören vorallem Muskel-Skelett-Erkrankungen, Schädigungen durch Lärm oder durch die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln. Diese Risiken sind kurzfristig kaum wahrnehmbar, aber im Weinbau und in der Weinbereitung tätige Personen bezahlen langfristig einen hohen Preis dafür.

Seit mehr als 25 Jahren arbeitet die BUL mit Ausbildungs- und Forschungseinrichtungen zusammen und bietet ihre Dienstleistungen Winzern wie Önologen an. Vom Audit bis zur Schulung, von der CO2-Messung im Keller über die gezielte und fundierte Beratung unserer Spezialisten bis hin zum Vertrieb persönlicher Schutzausrüstungen finden im Weinbau tätige Betriebe bei der BUL alles, was sie zum Thema Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz benötigen.