Wir verwenden Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Einstellungen

Diese Cookies benötigen wir zwingend, damit die Seite korrekt funktioniert.

Diese Cookies  erhöhen das Nutzererlebnis. Beispielsweise indem getätige Spracheinstellungen gespeichert werden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige dieser Dienste möglicherweise nicht einwandfrei.

Diese Webseite bietet möglicherweise Inhalte oder Funktionalitäten an, die von Drittanbietern eigenverantwortlich zur Verfügung gestellt werden. Diese Drittanbieter können eigene Cookies setzen, z.B. um die Nutzeraktivität zu verfolgen oder ihre Angebote zu personalisieren und zu optimieren.
Das können unter Anderem folgende Cookies sein:
_ga (Google Analytics)
_gid (Google Analytics)
_gat_gtag_UA_116310506_3 (Google Analytics)
NID (Google Maps)

Weiter einkaufen
Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Drittpersonen

Schulfreunde, Feriengäste, Hoflädeli-Kunden, Besucher: Drittpersonen haben oft sehr wenig bis kein Wissen über die Gefahren auf einem Bauernbetrieb - hier ist besondere Vorsicht geboten!  Im Spiel mit ihren Freunden vergessen auch die eigenen Kinder schnell mal die sonst gut funktionierenden Regeln; erhöhte Wachsamkeit und klare Absprachen sind gefordert.

Bei agrotouristischen Angeboten wie Schule auf dem Bauernhof, Offenen Stalltüren, Spielgruppen, Brunch, Ferien auf dem Bauernhof, usw. muss der Sicherheit der Gäste unbedingt besonderes Augenmerk geschenkt werden. Neben der Umsetzung der notwendigen Schutzmassnahmen ist eine gute, klare Kommunikation wichtig, damit Gäste wissen, wo sie sich ungefährdet aufhalten können und welche Regeln im Betrieb gelten.

Wir unterstützen Sie gerne in der Beurteilung der Sicherheit für Drittpersonen in Ihrem Betrieb – kontaktieren Sie uns!