Ein 63-jähriger Landwirt war mit einen älteren Traktor und Kreiselschwader auf dem Feld am Schwaden. Plötzlich hielt er den Traktor an, schaltete den Zapfwellenantrieb aus, zog die Handbremse an und stieg vom Traktor. Als er bemerkte, dass der Traktor wegrollte, wollte er ihn anhalten. Dabei geriet er unter das Hinterrad und erlitt tödliche Verletzungen.

BUL: Bevor der Fahrer ein Fahrzeug verlässt, muss er es ausreichend gegen Wegrollen sichern, auch auf scheinbar ebenem Gelände. Motor abstellen, kleinen Gang einlegen, Stellbremse kräftig anziehen, allenfalls Unterlegekeil setzen. Rollt ein Fahrzeug trotzdem selbständig weg, darf keinesfalls versucht werden, aufzuspringen oder es anderweitig stoppen zu wollen. Das Risiko überrollt zu werden, ist viel zu gross.