Ein 50-jähriger Landwirt war mit einem Kleintraktor und angebautem Gülleverteiler auf einer leicht abfallender Wiese am Gülle ausbringen. Um am Feldende die Güllezufuhr zu unterbrechen, musste er absteigen. Dabei rutschte er aus und stürzte. Gleichzeitig rollte der ungenügend gesicherte Traktor auf ihn zu und traf ein Bein. Der verletzte Landwirt konnte sich selber befreien und Hilfe anfordern.

BUL: Vor dem Verlassen eines Fahrzeuges hat der Fahrer dieses ordnungsgemäss zu sichern: Kleiner Gang oder Parkposition einlegen, Lenkung gegen den Hang einschlagen, Handbremse kräftig anziehen, Motor abstellen, Zündschlüssel abziehen, gegebenenfalls Unterlegekeil setzen.