Ein 45-jähriger Landwirt wollte einen Strohballen mit dem Heukran von einem Zwischenboden herunterheben. Dabei löste sich der zirka vierhundert Kilogramm schwere Quaderballen in einer Höhe von rund zweieinhalb Meter von der Zange. Ein ebenfalls im Stall anwesender 50-Jähriger wurde durch den herunterfallenden Ballen getroffen und schwer verletzt. Er erlag seinen Verletzungen im Spital.