Ein 44-jähriger Landwirt war mit Traktor und Ladewagen im steilen Gelände am Heu Laden. Nachdem er in Falllinie hochgefahren war, musste er oben wenden. Dabei wurde der Traktor, infolge ausgeschaltetem Allradantrieb, vom Anhänger nachgestossen, geriet ausser Kontrolle und schlitterte talwärts. Dann überschlug es den Anhängerzug. Der Fahrer konnte sich festklammern und verblieb in der Kabine. Er wurde aber erheblich verletzt.

BUL: Traktoren können überall kippen. Nur mit angelegtem Sicherheitsgurt hat der Fahrer Gewähr, dass er in der Sicherheitskabine verbleibt und gute Überlebenschancen hat. In Hanglagen sind Doppelräder und Allradantrieb unverzichtbar.